Immer den richtigen Eintopfofen schnell finden

Startseite » Eintopfofen Rezepte» Rezept Gulaschsuppe

Gulaschsuppe aus dem Eintopfofen

Zubereitet wird die Gulaschsuppe im Eintopfofen und zwar mit gemischten Fleisch. Natürlich lässt sich die Gulaschsuppe auch nur mit Schweinefleisch oder nur mit Rindergulasch zubereiten. Dann einfach entsprechend mehr von der Sorte nehmen. Perfekt wird die Gulaschsuppe übrigens, wenn man sie dann mit Saure-Sahne-Dip serviert wird..

Für die Zubereitungszeit kann man etwa zwei Stunden rechnen (für die Hälfte der Gulaschsuppe etwas weniger Schnippelzeit). Die Garzeit beträgt mindestens 70 Minuten.

Zutaten für 24 Portionen Gulaschsuppe

1,5 Kilogramm Schweinegulasch
1,5 Kilogramm Rindergulasch (siehe auch Welches Fleisch für Gulasch).
6 große Gemüsezwiebeln (jede sollte gut 200 Gramm wiegen).
6 Knoblauchzehen (damit es allen schmeckt, sollte man beim Knoblauch wirklich nicht übertreiben).
1,2 Kilogramm rote und gelbe Paprikaschoten (grüne würden auch gehen, haben aber einen ganz anderen Eigengeschmack als ihre roten und grünen Kollegen).
1,5 Kilogramm mehlig kochende Kartoffeln (mehlig für die Sämigkeit der Gulaschsuppe)
100 Gramm Butterschmalz oder ein anderes geschmacksneutrales und erhitzbares Fett bzw. Öl.
120 Gramm Tomatenmark
5 Liter Gemüsebrühe
Salz, Cayennepfeffer, Paprikapulver rosenscharf, Zucker, 3 Teelöffel gerebelter Thymian
6 gestrichene Esslöffel dunkler Saucenbinder
Und für den Saure-Sahne-Dip 24 Portionen
2 Bund Petersilie
900 Gramm saure Sahne
gemahlener weißer Pfeffer

Für nur zwölf Portionen Gulaschsuppe einfach die oben genannten Zutaten halbieren.

Zubereitung Gulaschsuppe im Eintopfofen

Das Gulasch kurz abbrausen und dann mit Küchenpapier gut trocken tupfen. Da es eine Gulaschsuppe und kein Gulasch werden soll, die Fleischstücke in etwas kleinere Stücke schneiden. Beim Essen gibt es schließlich nur Löffel und nicht Messer und Gabel.

Die Gemüsezwiebeln abziehen und halbieren. Dann in kleine Würfel schneiden.

Nun den Knoblauch abziehen und ebenfalls klein würfeln.

Paprikaschoten abwaschen. Dann halbieren, den Stil und die Kerne entfernen und Innen das Weiße entfernen. Dann die Paprika in Würfel schneiden (auch diese sollten später auf einen Löffel gehen).

Kartoffeln schälen, abwaschen und in kleine Würfel schneiden.

Nun den Eintopfofen befeuern und wenn die Hitze da ist etwas Butterschmal in dem Kochtopf erhitzen. In jedem Rezept, dass für die Ausführung in der Küche gedacht ist, würde nun empfohlen werden, das Fleisch Portionsweise anzubraten. Wenn das nicht geht, da man mit dem Eintopfofen eben draußen kocht und keine Küchenausrüstung zur Verfügung hat, die Fleischstücke nach und nach anbraten, und zwar unter kräfigen Rühren. Sobald die erste Portion Fleisch angebraten ist, kommt wieder etwas Butterschmalz dazu und die nächste Lage Fleisch. Wichtig ist, dass es Röststoffe gibt. Beim Fleisch ebenso wie auch beim Gemüse.

Ist das Fleisch komplett angebraten werden portionsweise erst die Zwiebelwürfel, dann die Paprikawürfel und dann auch noch kurz der Knoblauch mit angebraten. Auch das Gemüse kann dabei ruhig etwas Farbe bekommen und Röstaromen freisetzen.

Ganz am Ende kommen noch die Kartoffelwürfel und auch das Tomatenmark zum anrösten mit dazu. Auch hier sollten noch einmal zwei bis drei Minuten Bratzeit dazu kommen.

Nun kommt die Brühe in den Topf und das ganze kann bereits mit Salz, Cayennepfeffer, Paprika, Thymian und etwas Zucker abgeschmeckt werden.

Das Gulasch sollte nun mindestens 70 Minuten zugedeckt köcheln.

Am Ende noch den Saucenbinder einrühren und noch einmal aufkochen lassen. Nun das ganze Final abschmecken.

Zubereitung Saure-Sahne-Dip zur Gulaschsuppe

Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Blätter klein schneiden. Nun nur die Saure Sahne mit den kleingeschnittenen Petersilieblättern verrühren und das ganze mit Salz und weißen gemahlenen Pfeffer abschmecken. Für Knoblauchfans kann man auch ein paar Zehen Knoblauch mit hineinpressen.

Ratgeber & Eintopfofen Rezepte

Gulaschsuppe aus dem Eintopfofen

Ein Rezept für leckere Gulaschsuppe aus dem Eintopfofen. Das Basisrezept lässt sich auch umwandeln (für mehr oder weniger Portionen) oder auch mit anderen Zutaten verfeinern. Gulaschsuppe aus dem Eintopfofen

Chili Con Carne aus dem Eintopfofen

Rezept für ein leckeres Chili con Carne aus dem Eintopfofen. Mit Hackfleisch ist das Chili auch ruckzuck zubereitet und fertig zum essen. Chili Con Carne aus dem Eintopfofen

Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen aus dem Eintopfofen

Rezept für eine leckere Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen aus dem Eintopfofen. Einfach, lecker und ruckzuck gemacht. Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen aus dem Eintopfofen

Rezept für Mitternachtssuppe Tomatensuppe

Eine leckere Mitternachtssuppe mit Fleischklösschen aus dem Eintopfofen. In der Suppe ist alles drin zum lecker schmecken und satt werden. Rezept für Mitternachtssuppe Tomatensuppe

Rezept Hackfleischsuppe süßsauer

Eine leckere süßsaure Hackfleischsuppe für die nächste Party. Diese Partysuppe lässt sich im Eintopfofen ruckzuck vorbereiten. Rezept Hackfleischsuppe süßsauer

Gyrossuppe

Gyros mal anders und zwar als leckere Partysuppe aus dem Eintopfofen. Zubereitet und gekocht ist die Gyrossuppe auch für viele Portionen recht schnell. Gyrossuppe

Glühwein aus dem Eintopfofen

Das Rezept für den Glühwein ist für den Eintopfofen. Gemacht wird er ganz klassich, aber eben in großer Menge. Glühwein aus dem Eintopfofen